Home / Allgemein / Aufwachen auf japanisch

Aufwachen auf japanisch

19.05.2012 | Keine Kommentare

Letztens hab ich mitten in der Nacht ein merkwürdiges SMS von meinem Cousin erhalten.

Der genaue Wortlaut: “Uniqlo waje Up!! App. Der Woche ;)”. Wer meinen Cousin kennt, der weiß, dass wirre SMS zu unpassenden Uhrzeiten keine Besonderheit sind. Das gehört zu ihm wie der Spritzwein in der rechten Hand.

Ich sitze also vor meinem Handy und versuche die geheime Botschaft zu entschlüsseln. Dass es sich um eine Application für Smartphones handeln muss hab ich verstanden. Aber der Name davor schien mir mehr als fragwürdig und mich beschlich der Gedanke, dass dieses SMS unter Alkoholeinfluss verschlüsselt worden ist.

Beim Googeln bin ich dann schlussendlich auf des Rätsels Lösung gekommen. Und ich muss im Nachhinein sagen, ich habe meinem Cousin unrecht getan. In dem SMS ist lediglich ein Tippfehler und das J ist halt gleich neben dem K. Das kann schon mal vorkommen. Der richtige Name der App lautet “Uniqlo Wake Up” und die wollte er mir ans Herz legen. Über den einen Punkt mittendrin sehen wir einfach hinweg.

Benedikt Missmann

Caption: Benedikt Missmann

Am nächsten Tag sehe ich mir also “Uniqlo Wake Up” an und lade die App auf mein Smartphone. Sie kommt aus Japan, deswegen ist der Name also ein wenig ungewöhnlich für mein europäisches Sprachgefühl. Genau genommen ist Uniqlo eine japanische Bekleidungskette, so wie H&M. Und die macht so nebenbei auch Apps. “Uniqlo Wake Up” ist ein Wecker. Aber kein normaler, sondern ein Besonderer.

Die App holt dich immer passend zum aktuellen Wetter sanft aus dem Schlaf. Eine angenehme Frauenstimme singt dir Wochentag, Uhrzeit und Wetter vor. Je nachdem, ob es ein sonniger, bewölkter oder regnerischer Tag ist, ändert sich die Melodie dazu. Aber egal zu welchem Wetter - das Lied ist immer angenehm und reißt einen nicht grob aus dem Schlaf.

Benedikt Missmann

Caption: Benedikt Missmann

“Hello. It’s 3:43 on friday. Today is a sunny day” wird da zum Beispiel getönt. Und nein, ich steh nicht erst um 15:43 auf. Das war jetzt nur zu Testzwecken, damit ich hier keinen Blödsinn schreib. Recherche und so. Man kann die Sprache auch auf Mandarin stellen, ich fühle mich aber nicht fähig niederzuschreiben, was die nette Dame da so singt. Davon aufzuwachen ist aber auch ein erfrischendes Erlebnis.

Jetzt wache ich schon eine ganze Woche jeden Tag von diesen stimmigen und zugleich informativen Klängen auf. Und ich muss sagen ich bin echt ein Fan davon. Fan davon sanft geweckt zu werden, Fan davon gleich erzählt zu kriegen, wie es mit dem Wetter ausschaut, welche Uhrzeit wir haben und was für ein Tag überhaupt ist.

Ich kann euch “Uniqlo Wake Up” nur empfehlen. Noch dazu, weil die App kostenlos ist. Ich jedenfalls freu mich schon richtig, morgen wieder von ihr geweckt zu werden.

Bis dahin.
(BMI)

Antwort schreiben 13104 Aufrufe gesamt, 4 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Spam Protection by WP-SpamFree

Bitte bleiben Sie bei Ihren Kommentaren sachlich und bemühen Sie sich um eine faire Diskussionsatmosphäre. Die AUSTRIA-Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwider laufen, zu entfernen. Beachten Sie bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Verfasser haften für sämtliche von ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Die AUSTRIA-Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.